Rollstuhlverladehilfen

Carolift 40

Der Gelenkarm des Kranarmes kann in beide Richtungen gewinkelt werden, welches unendliche Möglichkeiten zur Variation der Rollstuhlposition beim Verladen gewährleistet. Dadurch kann der Rollstuhl sogar durch schmale Hecköffnungen und über breite Stoßfänger gebracht werden, aber auch vom Bürgersteig aufgenommen werden.

Mit dem Carolift 40 kann der Rollstuhl Zentral im Kofferraum platziert werden, welches ohne Gelenkarm unmöglich wäre. Der Schalter zum An- und Abheben des Rollstuhles sitzt auf der Oberseite des Kranarmes. Das Hereinbzw. Herausschwenken geschieht manuell.

Weitere Sonderausstattungen und technische Daten entnehmen Sie bitte dem Produktblatt.


Carolift 90

Hebt handbetriebene und motorisierte Rollstühle bis zu 90 kg GewichtDer Carolift 90 ist ein Kran, der sowohl hand– als auch motorbetriebene Rollstühle und Skooter bis zu einem Höchstgewicht von 90 kg in Kombiwagen, Minivans oder Vans verladen kann.
Er hat motorbetriebene Funktionen, um Rollstühle zu heben, nach innen und außen zu schwenken und zu senken. Alles was Sie zu tun haben ist die Kontrollknöpfe zu bedienen und so den Rollstuhl in die entsprechende Position zu dirigieren. Wenn er nicht gebraucht wird, kann er auf den Fahrzeugboden abgesenkt werden.

Weitere Sonderausstattungen und technische Daten entnehmen Sie bitte dem Produktblatt.


Carolift 6000/6900

Ein Rollstuhlkran, der dank seines Designs auch bei sehr schrägen Heckklappen installiert werden kann.


Carolift 6000 besitzt einen gewinkelten Kranarm (2 „Ellenbogen“), mit dem sich ein Rollstuhl von der Fahrzeugseite aus ein– und ausladen lässt. Sie können also den Rollstuhl auf dem Bürgersteig stehen lassen und müssen ihn nicht auf die Straße hinunterfahren.


Die Kransäulenhöhe und die Kranarmlänge sind justierbar, um problemlos an verschiedene Kombimodelle angepasst werden zu können. Der Krankopf kann zudem abgewinkelt werden, um der Türöffnung besser zu folgen. Dank der Form des Kranarms kann der Kran auch in Kombis mit besonders schräger Heckklappe montiert werden.

Weitere Sonderausstattungen und technische Daten entnehmen Sie bitte dem Produktblatt.


EDAG Verladesystem

Rollstuhlladehilfe mit Schwenktür
Die EDAG-Rollstuhl-Ladehilfe ist ein anwenderfreundliches System, mit dem Sie Ihren Rollstuhl vollautomatisch, einfach und platzsparend im Fahrzeug verstauen können.

Die EDAG-Ingenieure haben bei ihrer Entwicklung besonders auf eine sichere, zuverlässige Konstruktion geachtet, die zudem so kompakt ist, dass die Optik Ihres Fahrzeuges nicht verändert wird. Vom Einsteigen bis zum Beginn der Fahrt in 35 Sekunden!